RAMADAMA abgesagt

Das Corona-Virus breitet sich zunehmend aus. Vor diesem Hintergrund wird die alljährliche Ramadama-Aktion am 28. März im Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm abgesagt und auf unbestimmte Zeit verschoben. Ein neuer Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben. Jährlich nehmen ca. 5.000 Bürgerinnen und Bürger an der Landschaftssäuberungsaktion teil, davon rund 1.700 Schülerinnen und Schüler und viele Vereine. Aufgrund der Schließung der Schulen und der fast kompletten Einstellung des Vereinslebens kann eine Durchführung leider nicht stattfinden.

Verhaltens-Standards zur derzeitigen Corona-Situation

Liebe Mitglieder, Familien und Freunde des Fischereiverein Reichertshofen e.V., das neuartige Corona-Virus breitet sich in Deutschland immer weiter aus. Dies sorgt auch in unserem Verein für Besorgnis und Verunsicherung. Die Berichterstattung in Presse und den sozialen Medien heizt die allgemeine Verunsicherung noch an. Wir haben Euch in der PDF-Datei kurz zusammengetragen, was Ihr als Vereinsmitglied über das Corona-Virus wissen müsst und wie Ihr hierauf – zum jetzigen Zeitpunkt – reagieren könnt. Bitte lest Euch die PDF-Datei im Anhang sorgfältig durch. Wenn wir die Expertenmeinung richtig deuten, ist das Corona-Virus ähnlich gefährlich, wie eine Virus-Grippe. Das heißt: Beiden meisten Erk

Ramadama verschoben auf den 28.03.2020

Die "Aktion Saubere Landschaft - Ramadama" ist wegen der Kommunalwahl am 15.03. vom kommenden Samstag, 14.03. auf den 28.03. verschoben worden. Wir bitten um Beachtung und freuen uns auf zahlreiche Beteiligung unserer Mitglieder. Thomas Ramke 1. Vorsitzender

Neueste Nachrichten
Archiv
Stichwortsuche
Noch keine Tags.
Follow Us